In drei Disziplinen unschlagbar

Sicher ist sicher

Spezielle Schutzbekleidung mit ISA-TEX-Garantie

Wir sind spezialisiert auf zertifizierte Schutzbekleidung, vom Wetterschutz, über Warnschutz, bis hin zu ganz speziellen Schutzbekleidungen, wie Flamm-, Schweißer- und Säure-Schutz oder Antistatik- oder ESD-Bekleidung, alle Normen, alles von einem europäischen Textilinstitut zertifiziert. Selbstverständlich sind alle unsere Textilien auf Wunsch auch industriewäschetauglich.

Eine unserer Spezialitäten: Schutzbekleidung

Wie bei der „normalen Workwear“ produzieren wir auch zertifizierte Schutzbekleidung nur in höchster Qualität. Gerade bei Schutzbekleidung gehen wir auf „Nummer Sicher“. Ganz gleich, ob Jacke oder Hose oder ein anderes funktionales Kleidungsstück, Schutzkleidung muss immer zertifiziert werden. Das bedeutet Aufwand, garantiert Ihren Mitarbeitern aber auch besten Schutz. Selbstverständlich kann auch Schutzbekleidung in geringerem Umfang passend zur Corporate Identity angepasst werden und selbstverständlich kann diese Kleidung auch ansprechend designt werden - im Fokus steht bei dieser Form der Bekleidung aber immer die Funktionalität, deshalb: Safety first!

Wir fertigen Norm-gerechte Arbeitskleidung für die unterschiedlichsten Arbeitsbereiche und Anwendungen:

Warnschutzkleidung erhöht die Sichtbarkeit des Arbeiters und schützet den Träger damit in gefährlichen Situationen, bei Tag und in der Nacht.

Schweißer-Schutzkleidung schützt gegen kleine Spritzer geschmolzenen Metalls, sowie bei Strahlungswärme aus dem Lichtbogen und dem kurzzeitigen Kontakt mit offenen Flammen.

Hitze- und Flamm-Schutzkleidungg verhindert Hautverbrennungen, muss den Ober- und Unterkörper, sowie Arme, Beine und den Hals komplett schützen, beim Kontakt mit Flammen darf es bei dieser Kleidung nicht zum Brennen, Schmelzen oder zur Lochbildung kommen, auch ein schmelzendes Abtropfen wird verhindert.

Chemikalien-Schutzkleidung schütz den Träger beim Umgang mit Chemikalien, beispielsweise gegen saure oder alkalische Flüssigkeiten.

Kälte-Schutzkleidung bietet Schutz vor örtlicher Abkühlung, beispielsweise bei Arbeiten in Kühlhäusern.

Nässe-Schutzkleidung schützt gegen Regen, Nebel und Bodenfeuchtigkeit.

Lichtbogen-Schutzkleidung schützt Personen, die elektrischen Lichtbögen ausgesetzt sind und verhindert im Ernstfall die Auswirkungen einer Störlichtbogenbildung.

Multifunktions-Schutzkleidungg schützt Mitarbeiter, die mehreren der oben genannten Risiken gleichzeitig ausgesetzt sind.