Verantwortlich handeln

Lebenswerte Zukunft

Wir engagieren uns weltweit und übernehmen Verantwortung

Wir alle müssen lernen langfristig zu denken und umfassend zu handeln. Dazu gehören ressourcenschonende Prozesse genauso, wie der korrekte Umgang mit Menschen. Wir bei ISA-TEX bekennen uns dazu und haben dies in unserem Code of Conduct festgeschrieben.

Unser Code of Coduct

Die ISA-TEX GmbH bekennt sich vollinhaltlich zum nachstehenden Code of Conduct, erarbeitet vom Gesamtverband der deutschen Textil- und Modeindustrie. Dieser Code of Conduct gilt für alle Niederlassungen und Geschäftseinheiten unseres Unternehmens weltweit. Dabei gewährleisten wir, zur gesellschaftlichen, kulturellen und ökonomischen Entwicklung aller Länder und Regionen beizutragen, in denen wir tätig sind. Lesen Sie hier die wesentlichen Auszüge aus unserem Code of Conduct.

Das Grundverständnis

Eine gesellschaftlich verantwortliche Unternehmensführung gehört zu den Grund- und Kernprinzipien unseres unternehmerischen Handelns. Bei allen unternehmerischen Entscheidungen sind die Folgen in ökonomischer, sozialer und ökologischer Hinsicht zu bedenken und in einen angemessenen Interessenausgleich zu bringen. Die Prinzipien des UN-Global Compacts1 haben wir dabei stets im Blick und tragen freiwillig und im Rahmen unserer Möglichkeiten zum Wohle und zur nachhaltigen Entwicklung der globalen Gesellschaft an den Standorten bei, an denen wir tätig sind. Gleiches gilt bei den geschäftlichen Beziehungen innerhalb der textilen Kette. Geschäftspartner sind fair zu behandeln, Verträge sind einzuhalten, soweit die Rahmenbedingungen sich nicht grundlegend ändern. Die allgemeingültigen ethischen Werte und Prinzipien sind zu berücksichtigen, insbesondere gilt dies für die Menschenwürde.

Eckpunkte gesellschaftlich verantwortlicher Unternehmensführung

ISA-TEX hält auf dieser Basis die Gesetze und Rechtsvorschriften der Länder ein, in denen wir tätig sind. Wir verfolgen dabei rechtlich einwandfreie und anerkannte Geschäftspraktiken und einen fairen Wettbewerb. Insbesondere beteiligen wir uns nicht an Absprachen oder legen ein Verhalten an den Tag, das dem deutschen oder europäischen Kartellrecht oder dem Kartellrecht eines sonstigen Staates widerspricht, in dem wir aktiv sind. Wir lehnen Korruption und Bestechung generell ab und fördern auf geeignete Weise Transparenz, integres Handeln und eine verantwortliche Führung und Kontrolle im Unternehmen. Auch berücksichtigen wir bei all unserem Handeln die Interessen der Verbraucher und stellen sicher, dass unsere Produkte für den jeweiligen Verwendungszweck gesundheitlich unbedenklich und sicher sind. Gesetzliche Grenzwerte halten wir in jedem Fall ein.

Menschenrechte und Arbeitsbedingungen

ISA-TEX hält sich generell an die UN-Menschenrechtscharta. Konkret setzen wir uns deshalb immer für ein gesundheitsförderndes Arbeitsumfeld ein, d.h. wir gewährleisten die Arbeitssicherheit, um Unfälle und Verletzungen zu vermeiden. Auch schützen wir unsere Mitarbeiter vor jeglicher Form der körperlichen und physischen Bestrafung, Belästigung und vor Missbrauch. Selbstverständlich garantieren wir in diesem Rahmen auch das Recht auf Meinungsfreiheit und gewährleiten den Schutz der Privatsphäre. Wir halten alle Kernarbeitsnormen der ILO ein. Dabei handelt es sich im Einzelnen um: Das Verbot von Kinderarbeit und Zwangsarbeit, die Förderung von gleicher Entlohnung von Mann und Frau für gleichwertige Arbeiten, die Respektierung der Arbeitnehmerrechte, sowie das Verbot von Diskriminierung. Kein Arbeitnehmer darf danach aufgrund des Geschlechts, der Rasse, einer Behinderung, der ethnischen oder kulturellen Herkunft, der Religion oder Weltanschauung, sowie der sexuellen Neigung, benachteiligt werden.

Auch der Schutz der Umwelt liegt uns am Herzen

ISA-TEX erfüllt alle gültigen Bestimmungen zum Umweltschutz, die seine Betriebe an den jeweiligen Standorten betreffen. Wir handeln an allen Standorten umweltbewusst. An Standorten, an denen die gültigen Bestimmungen kein Schutzniveau erreichen, das ein nachhaltiges Wirtschaften sicherstellt, ergreifen wir im Rahmen des wirtschaftlich Vertretbaren, Maßnahmen, um ein zufriedenstellendes Schutzniveau zu erreichen. Selbstverständlich gehen wir mit den natürlichen Ressourcen verantwortungsvoll um.