Der ISA-TEX-Rund-um-Service

Unser FAQ-Service

Viele Antworten auf immer wieder gestellte Fragen

Sie haben Fragen, rufen Sie uns bitte an, wir helfen gerne. Oder schreiben Sie uns, wir antworten Ihnen prompt. Vielleicht genügt Ihnen aber auch ein Blick auf Antworten zu Fragen, die uns schon häufiger gestellt wurden:

Bringt es Vorteile, wenn ein Kunde sich längerfristig an ISA-TEX bindet? Wenn ja, welche?

Ein Rahmenvertrag bietet allen Beteiligten große Vorteile. Zunächst einmal bietet eine solche Vereinbarung den Vorteil der besseren Planbarkeit. Durch Bevorratung und ein im Hintergrund weiter entwickeltes Logistikkonzept kann eine Belieferung innerhalb von 48 Stunden garantiert werden. Auch das Thema Nachbestellungen, noch nach Jahren, ist problemlos zu organisieren. Und last but not at least ergibt sich bei einem Rahmenvertrag natürlich auch eine gewisse Preisstabilität.


Der Inhalt Ihres auf der Website vorgestellten „Code of Conduct“ hört sich gut an. Wer kontrolliert aber die Arbeitsbedingungen vor Ort bei Ihren Produzenten? Wer kontrolliert, dass die Menschenrechte eingehalten werden und Kinderarbeit nicht stattfindet? Kann ISA-TEX das wirklich garantieren?

Unser „Code of Conduct“ (CoC) hat Vorbildcharakter und demonstriert gegenüber unseren Produzenten und unseren Kunden, unseren Wertekanon. Unser CoC gibt die Richtung vor, die wir mit all unseren Mitteln kontinuierlich weiter verfolgen. Der CoC ist sehr umfangreich und ambitioniert und lässt sich letztendlich auf Dauer nur gemeinschaftlich umsetzen. Wir tragen unseren Teil dazu bei, indem wir einerseits alle unsere Produktionspartner vertraglich dazu verpflichten und andererseits auch in unregelmäßigen Abständen unangemeldet Kontrollbesuche durchführen. Wesentlich ist auch, dass wir unsere Produktionspartner nicht nach dem günstigsten Preis auswählen. Aus diesem Grund können wir es uns im Gegensatz zu vielen großen Mitbewerbern erlauben, auf jene Fabriken zu setzen, welche sich auch in sozialer und ethischer Verantwortung erheblich von anderen abheben.


Entsprechen bei ISA-TEX die gezeigten Muster tatsächlich den späteren Textilien?

Wir garantieren, dass unsere Muster in jeder Beziehung den späteren Waren entsprechen und aus der mit unseren Kunden abgestimmten Produktion stammen. Die Qualitätskontrolle liegt in unseren Händen und ist, neben unserer Verlässlichkeit und unserer Termintreue, einer unserer wichtigsten Werte.


Gibt es auch eine Möglichkeit ganz individuelle Reißverschlüsse oder Knöpfe für ein eigenes Textil zu entwickeln? Ist das aufwendig und wie viel kostet das?

ISA-TEX bietet seinen Kunden alles was technisch machbar ist. Wir arbeiten mit Kooperationspartnern in der ganzen Welt und sehen uns, basierend auf einem in über 30 Jahren entwickelten Know-how, in der Lage, die kreativsten Wünsche unserer Kunden Wirklichkeit werden zu lassen.


ISA-TEX arbeitet mit vielen verschiedenen Produzenten, weltweit verteilt, in den verschiedensten Ländern. Bringt dies dem Kunden Vorteile? Es ist doch sicher sehr schwer damit eine einheitliche Qualität sicherzustellen?

Es ist ein großer Vorteil, dass ISA-TEX, je nach Projektumfang und Anforderung, in dem einem oder dem anderen Land produzieren kann. Die freie Auswahl eines Produzenten ermöglicht es uns, Aufträge sinnvoll zu platzieren, immer unter der Maxime „des eigenen, sehr hohen Qualitätsanspruchs“. So erhalten kleinere und spezialisierte Produzenten eher kleinere und spezielle Aufträge, während größere Aufträge eher an größere Fabrikationen gehen.


ISA-TEX liefert „in time“. Welche Garantie gibt es dafür?

Basis einer Beauftragung ist immer ein gemeinsam ausgearbeiteter, detaillierter Projektplan. Die Einhaltung dieser Zeiten garantieren wir. Nur kundenseitige Veränderungen bei der Auftragsabwicklung können zu Verzögerungen führen. Um dies zu vermeiden, legen wir großen Wert auf eine gut ausgearbeitete Detailplanung und bieten zudem jedem Kunden die Möglichkeit einer tagesaktuellen Projektverfolgung.


Kann es sein, dass wir, wenn wir unsere Tochtergesellschaft in den USA beliefern, Probleme mit dem Zoll bekommen können, weil die Textilien in China produziert wurden?

Ja, das kann passieren, allerdings können wir dies im Vorfeld abklären und würden dann, bei gleicher Qualität, einen anderen Produzenten einsetzen, um möglichen Zoll-Problemen schon vorab aus dem Wege zu gehen. Durch unser großes Netzwerk an professionellen und qualitativ hochwertig arbeitenden Produktionspartnern weltweit, sind wir jederzeit in der Lage schnell und flexibel zu reagieren. Wettbewerber, die lediglich ihre eigenen, ortsgebundenen Kapazitäten auslasten wollen, können ihnen dies nicht bieten.


Können Sie gewährleisten, dass die Qualität eines Textils, bei einem möglichen Wechsel von einem Ihrer Produzenten zu einem anderen, gleichbleibt?

Ja, das können wir garantieren, da wir nicht nur das Endprodukt und dessen Zubehörteile definieren. Wir prüfen immer auch die Verarbeitungsqualität und schreiben unseren Konfektionären vor, bei welchen Stoff- und Zubehörproduzenten eingekauft werden muss. Dies ist ein besonderer Vorteil, da wir dadurch nicht an einen Produktionsstandort gebunden sind und mit unserem Zugriff auf mehrere unabhängige Produzenten Ihnen, unseren Kunden, Flexibilität und Sicherheit bieten.


Können Sie gewährleisten, dass die Qualität eines Textils, bei einem späteren notwendigen Wechsel, von einem Ihrer Produzenten zu einem anderen, gleichbleibt?

Ja, das können wir garantieren, da wir nicht nur das Produkt und damit die Stoffe und Zubehörteile definieren, sondern da wir auch generell die Verarbeitung und die Qualität prüfen. Dies ist ein besonderer Vorteil, da wir nicht an einen Produktionsstandort gebunden sind und mit unserem Zugriff auf mehrere unabhängige Produzenten Ihnen, unseren Kunden, Flexibilität und Sicherheit bieten.


Mit welchen Kosten muss man kalkulieren, wenn ISA-TEX ein erstes individuelles Textil-Konzept entwickelt? Wie schnell geht das?

Ein erstes, umfassendes Beratungsgespräch ist in jedem Fall kostenfrei. Je nach Projekt und Briefing, kann die Entwicklung eines Textil-Konzeptes sehr schnell gehen, aber auch 14 Tage Zeit in Anspruch nehmen.


Nachdem die Designabteilung mit dem Kunden ein individuelles Konzept entwickelt hat, dauert es wie lange, bis der Kunde ein echtes Muster in Händen halten kann? Kann man in einer solchen Phase auch verschiedene Vergleichsmuster (unterschiedliche Materialien, Farben, Größen) produzieren und welche Kosten entstehen hierfür beim Kunden?

Je nach Anforderung und Projektumfang dauert die Fertigung eines Musters, nach Freigabe der Entwürfe durch den Kunden, zwischen 10 und 20 Tage. Hierfür entstehen keine Extrakosten. Vergleichsmuster zu produzieren ist nicht sinnvoll, da bereits in der Beratungsphase die Vor- und Nachteile der verschiedenen Materialien oder Schnitte besprochen und abgeklärt werden. Bei Bedarf werden hierbei ja auch vorhandene Referenzmuster gezeigt.


Unser Handwerksbetrieb besteht aus 10 Mitarbeitern, können wir bei ISA-TEX eine textile, individuelle Komplettausstattung bestellen?

Wenn man sich den Aufwand, das Designen und den Prozess der Produktion eines individuellen Textils vor Augen hält, wäre die Entwicklung einer individuellen Komplettausstattung für ein kleines Unternehmen mit 10 Mitarbeitern keinesfalls wirtschaftlich. Man muss daher bei einem solchen Projekt von einer gewissen Mindestgröße ausgehen. Eine genaue Anzahl kann immer erst nach einem ersten Beratungsgespräch genannt werden.


Unsere hauseigene Werbeagentur hat gemeinsam mit unserem Grafiker sehr schöne Entwürfe für unsere geplante Corporate Fashion erstellt? Kann ISA-TEX uns bei der Umsetzung helfen?

Wir nehmen gerne diese Entwürfe mit in ein gemeinsames Beratungsgespräch, eine einfache Umsetzung externer Entwürfe ist allerdings nicht sinnvoll und daher auch nicht möglich.


Warum bietet ISA-TEX nicht wie andere Anbieter einen Katalog an?

Ein Katalog widerspricht unserer Philosophie. Wir produzieren ausschließlich individuelle Berufsbekleidung und bedienen uns dabei nicht vorproduzierter Lagerware.


Warum sind bei ISA-TEX die Lieferzeiten länger als bei manchem Mitbewerber?

Wer Bekleidung von der Stange kauft, muss sich mit dem zufrieden geben, was es gibt. Individualität scheint zunächst etwas mehr Zeit zu kosten, allerdings sollte man dabei berücksichtigen, dass unsere Lieferzeit auf einer bereits veredelten Bekleidung basiert. Das Anbringen von Firmenlogos erfordert auch bei einer Stangenware einige Wochen Zeit, dies sollte bei einer vergleichenden Betrachtung berücksichtigt werden. Individualität bietet aber langfristig eine Reihe von Vorteilen. Unsere Kleidung ist auf die Bedürfnisse unserer Kunden im Detail abgestimmt, wir bieten echte Lösungen in höchster Qualität und designen Produkte unter Berücksichtigung der Corporate-Identity des jeweiligen Unternehmens. Last but not at least garantieren wird auch langfristig, bei Nachlieferungen, identischen Ersatz – und das mit extrem kurzen Lieferzeiten.


Warum werden die genannten Liefertermine bei ISA-TEX immer ab dem Produktionsstandort genannt?

ISA-TEX gibt seinen Kunden eine Garantie, auch auf den Fertigstellungstermin. Der abschließende Liefertermin hängt von verschiedenen weiteren Komponenten ab, wie beispielsweise dem gewünschten Zustellungsort. Selbstverständlich planen wir immer genügend Puffer für die Logistik und die Zollabfertigung ein, haben aber letztendlich wenig Einfluss auf mögliche Verzögerungen, beispielsweise beim Schiffsverkehr. Gerne geben wir Ihnen aber unsere Erfahrungswerte für Transitzeiten bekannt.


Warum zeigt ISA-TEX, nach immerhin über 30 Jahren Erfahrung, keine Referenzen und Referenzkunden auf seiner Website? Andere machen das doch auch?

Da wir sehr eng mit unseren gewerblichen Kunden zusammenarbeiten, unterliegt zunächst einmal alles dem Datenschutz. Selbstverständlich ist es immer möglich im Einzelfall, auf Kundenwunsch, bestimmte Referenz-Textilien zu präsentieren. Allerdings erfolgt dies immer und nur nach Rücksprache und Freigabe durch unseren Kunden.


Was bedeutet es, wenn Sie sagen, dass die Textilien „Industriewäsche tauglich“ sind?

Das Wissen über das beabsichtigte Waschverfahren ist bereits am Beginn der Beratung von wesentlicher Bedeutung. Entsprechend dieser Anforderungen wählen wir geeignete Rohstoffe, Spinnverfahren und Farbstoffe, damit die Eigenschaften der Bekleidung diesen Wünschen Rechnung tragen. Eine Vielzahl von Kunden vertraut dem Fachwissen der gewerblichen Wäscher. Damit hier die besten Ergebnisse erzielt werden, wird unsere Bekleidung noch vor Auslieferung bei einer führenden gewerblichen Wäscherei in Österreich kontrolliert testgewaschen. Eine entsprechende detaillierte Waschempfehlung wird dem Wäschereipartner unseres Kunden gerne übermittelt.


Welche Textilien können mit Logotype versehen oder komplett in den Firmenfarben hergestellt werden? Gibt es Ausnahmen?

Da wir absolut individuell designen und produzieren, ist prinzipiell alles möglich. Einschränkungen können sich möglicherweise aus der Funktionalität oder aus der Spezifikation des Projektes heraus ergeben und werden bei einem persönlichen Beratungsgespräch individuell abgeklärt.


Wie INDIVIDUELL kann zertifizierte Schutzkleidung sein?

Im Rahmen der Vorgaben der umfassend definierten europäischen Schutznormen ist letztendlich alles möglich. Auch hier müssen Einzelheiten in einem ersten persönlichen Beratungsgespräch abgeklärt werden, allerdings ist zu bedenken, dass die Kosten für eine Baumusterprüfung (Zertifizierung) nach einer Norm - z.B. Warnschutz - rund € 1500 betragen, bei einer sogenannten Multinormbekleidung ein Vielfaches davon. Somit ist eine Individualisierung letztlich vom Auftragsvolumen abhängig. Alternativ können wir jedoch auf bereits zertifizierte Multinormbekleidung in einem von uns normgerecht gestalteten Design zurückgreifen.


Wie ist bei einer Zusammenarbeit mit ISA-TEX der genaue Ablauf?

Jedes unserer Projekte beginnt mit einem umfassenden, für unsere Kunden kostenlosen Beratungsgespräch. Wir nehmen uns Zeit für Sie und entwickeln gemeinsam mit Ihnen ein individuelles Textil-Konzept. Sie erhalten einen Kosten- und einen entsprechenden Projektplan. Nach der Beauftragung nehmen wir Maß und lassen Muster fertigen. Unsere Kunden sind generell eingeladen, sich die jeweils ausgewählten Produktionsstätten einmal vor Ort anzuschauen. Während der Produktion halten wir unsere Kunden tagesaktuell über den Stand der Produktion auf dem Laufenden. Gerne übernehmen wir auch abschließend die Logistik und die Zollformalitäten. Wir liefern Ihnen individuelle Ware in höchster Qualität zum vereinbarten Termin - garantiert.


Wie ist der Ablauf, wenn unser Unternehmen nach Jahren eine Nachbestellung mit wesentlich geringeren Teilmengen und anderen Größen benötigt?

Ein ganz wesentlicher Aspekt, der meist bei den Erstbestellungen nicht berücksichtigt wird. Unvorbereitet wäre eine Nachbestellung nach einigen Jahren einfach ein komplett neues Projekt, wobei durch die geringeren Teilmengen mit einem sicherlich höheren Einzel-Stückpreis zu rechnen wäre. Wir von ISA-TEX bieten unseren Kunden allerdings von Anfang an einen Nachbestellservice, die selbst nach Jahren noch die gleiche Qualität zum günstigen Einstandspreis garantiert. Mehr zu diesem Thema finden Sie HIER.


Wie ist der Ablauf, wenn unser Unternehmen nach Jahren eine Nachbestellung mit wesentlich geringeren Teilmengen und anderen Größen benötigt?

Ein ganz wesentlicher Aspekt, der meist bei den Erstbestellungen nicht berücksichtigt wird. Unvorbereitet wäre eine Nachbestellung nach einigen Jahren einfach ein komplett neues Projekt, wobei durch die geringeren Teilmengen mit einem sicherlich höheren Einzel-Stückpreis zu rechnen wäre. Wir von ISA-TEX bieten unseren Kunden allerdings von Anfang an einen Nachbestellservice, welcher selbst nach Jahren die gleiche Qualität zum vereinbarten Einstandspreis ermöglicht. Eventuelle Preisanpassungen könnten sich durch geänderte Material- oder Lohnkosten oder durch Wechselkursschwankungen ergeben, sofern diese Mengen nicht Bestandteil eines Rahmenvertrages sein sollten.


Wie sind die Logistik und die Zollabfertigung organisiert? Welchen Aufwand und welche mögliche Verzögerungen muss der Kunde hier einkalkulieren?

Beide Themen sind Bestandteile des jeweils individuellen Projektplans. Selbstverständlich planen wir immer genügend Puffer für die Logistik und die Zollabfertigung ein, haben aber letztendlich wenig Einfluss auf mögliche Verzögerungen, beispielsweise beim Schiffsverkehr.


Wie stellen Sie sicher, dass es in den von Ihnen beauftragten Produktionsstätten keine Kinderarbeit gibt?

Wir arbeiten nur mit Produzenten zusammen, die eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet haben und kontrollieren dies mehrfach im Jahr, sowohl angekündigt als auch unangekündigt, mittels sogenannter Audits. In den für uns wichtigsten Produktionsländern beschäftigen wir eigene Inspektoren, von Fall zu Fall beauftragen wir auch externe Unternehmen mit einer entsprechenden Überprüfung.


Wie stellt ISA-TEX sicher, dass die gewählten Textil-Größen der Mitarbeiter auf jeden Fall passen? Man kennt das: Größe 36 ist ja nicht immer gleich 36.

Wir garantieren Passgenauigkeit. Auf Wunsch erhalten unsere Kunden einen Größensatz zur Anprobe. So wird sichergestellt, dass auch bei Nachbestellungen die Größe 36 auch wirklich 36 ist.


Wir haben mit anderen Produzenten bereits schlechte Erfahrungen gemacht. Unsere T-Shirts waren einmal in der Waschmaschine und hatten danach Kindergröße. Können Sie uns garantieren, dass dies bei Textilien von ISA-TEX nicht passiert?

Mit all unseren Produktionen sind wir in laufenden Waschtests in zertifizierten Wäschereien. Bei Einhaltung unserer Waschanleitung geben wir allen unseren Produkten eine Langlebigkeitsgarantie und das ohne Qualitätsverlust.


Wir nutzen bisher Markenprodukte. Können Sie diese für uns kopieren?

Wir verstehen uns selbstverständlich nicht als Markenpirat, sondern können den technischen Eigenschaften Ihres Referenzproduktes folgen um ein gleichwertiges oder besseres Textil herzustellen.


Wo in Österreich wird produziert und wie groß sind die eigenen Produktionsstätten?

Das Herz unseres Unternehmens schlägt in Klagenfurt. Hier, in der ISA-TEX-Zentrale, wird beraten, geplant und designt. Von hier aus koordinieren wir unsere Projekte innerhalb unseres weltweiten Netzwerks. Das hat für unsere Kunden mehrere Vorteile: Wir sind flexibel und können je nach Kundenwunsch und Auftrag reagieren. Wir müssen also nicht, wie andere Anbieter, unsere eigenen Produktions-Kapazitäten auslasten oder unsere Bestandslager abverkaufen, sondern können uns ganz auf Ihre individuellen Kundenwünsche konzentrieren. Ganz nebenbei sparen wir uns die nicht unerheblichen Kosten für die Erhaltung eigener Prachtbauten und den entsprechenden Overhead. Diese Kostenersparnis geben wir selbstverständlich auch an Sie, an unsere Kunden, weiter.